Polnische Betreuungskräfte

In Polen genießt die Familie einen hohen Stellenwert. Die Betreuung von älteren Familienmitgliedern durch die Angehörigen ist verbreitet und wertgeschätzt. Der Umzug in ein Altenheim ist eine wenig in Anspruch genommene Alternative.

 

Die polnischen Betreuungskräfte haben in ihrem Heimatland und durch mehrere Aufenthalte in Deutschland praktische Erfahrungen in der Seniorenbetreuung gesammelt. Einige der Betreuer haben darüber hinaus in Polen einen Vormedizinischen Erste Hilfe Kurs belegt.

Polnische Betreuungskräfte werden in Deutschland immer beliebter und haben einen guten Ruf. Sie sind bereit, für längere Zeit Ihre Heimat zu verlassen und ziehen in das Haus oder die Wohnung des zu Beteuenden ein.

 

Hier helfen und unterstützen Sie zum Beispiel beim Anziehen, bei der Körperhygiene, beim Gang zur Toilette, beim Essen oder bei der Versorgung des Haushalts.